Unruh GmbH Befestigungsteile

Vennhauser Allee 276b
40627 Düsseldorf

Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon: 0211-27 70 17-18
Telefax: 0211-27 34 23
Email: info@unruhgmbh.de
Internet: Zur Homepage

Branche(n): Schrauben, Drehteile, Normteile


Die Nähe zu unseren Kunden ist das "A" und "O" der Unruh GmbH. Seit mehr als 30 Jahren beraten wir bei der Auswahl und Herstellung von Präzisionsteilen. Wir liefern unseren Kunden Maßanzüge ohne Schneider zu sein. Unsere Produzenten unterstützen uns dabei perfekt. Wir sorgen dafür, dass Sie ohne Ausfallzeiten und Ärger ihren Arbeitsalltag bestehen.

Unsere Kompetenz, der Umgang miteinander und unsere Zuverlässigkeit machen uns für unsere Kunden unverwechselbar.
Die UNRUH GmbH liefert sowohl Normteile als auch Sonderanfertigungen. Auf Grund der Vielfältigkeit unserer Bezugsquellen sind wir nicht branchengebunden. Unsere langjährige Erfahrung hat uns flexibel gemacht. Wir sind in der Lage, auch schwierige, ausgefallene Aufgaben zu lösen. Sei es im Hinblick auf das Design, den Werkstoff oder die Beschichtung.

Produktportfolio:
  • Stiftschrauben nach Norm und nach Zeichnung von M 5-M 170
  • Sechskantschrauben, Innensechskantschrauben, Senkschrauben, Passschrauben nach Norm und nach Zeichnung bis M 140
  • Schraubenbolzen, Kapselmuttern und Dehnhülsen nach DIN 2510 von M 10-M 140
  • Sechskantmuttern, Kronenmuttern, Hutmuttern, Rohrmuttern nach Norm und nach Zeichnung von M 3-M 200
  • Kegelstifte und Zylinderstifte nach Norm und nach Zeichnung, Spindeln nach Zeichnung
  • Passfedern, Kegelpfannen, Kugelscheiben usw. nach Norm und nach Zeichnung
  • Augenschrauben, Ankerschrauben und Ankerplatten, Hammerkopfschrauben nach Norm und nach Zeichnung bis M 200
  • Gewindebolzen nach DIN 976 und Gewindestangen, u. a. auch aus ASTM- Werkstoffen von M 5-M 120
  • Abreißschrauben nach Zeichnung, Verschlussschrauben nach Norm sowie Schrauben und Bolzen in geschliffener Ausführung
  • Drehteile-Baugruppenmontage – kleinere und mittlere Losgrößen, Fertigung auf CNC-Drehbänken sowie auf CNC-Bearbeitungszentren (Bearbeitung durch Schleifen, Hohnen, Prägepolieren, Verzahnen, Wärmebehandlung, Oberflächenbehandlung)
Unsere Produkte sind auch in Zollmaßen und mit Abnahmen nach EN 10204/2.1- 2.2 - 3.1- 3.2 (TÜV), nach German Loyds-Register usw. verfügbar.
Unsere Kunden

Die Kunden der Unruh GmbH kommen aus den unterschiedlichsten Branchen. Vom Maschinen- und Anlagenbau über die chemische Industrie bis hin zur Automobilwirtschaft reicht das Spektrum, vom kleinen hoch spezialisierten Maschinenbauer bis hin zum auf Massenfertigung ausgerichteten Großunternehmen. Eins ist jedoch allen unseren Kunden gemein: Sie bleiben uns treu. Wir sind stolz darauf, dass viele unserer Kunden seit mehr als dreißig Jahren ihre Präzisionsteile bei uns beziehen.
Materialkunde

Kupfer – Das Jahrhundertmetall


Kupfer wurde bereits vor schätzungsweise 10.000 Jahren in der Steinzeit genutzt. Selbst der Koloss von Rhodos wurde einst aus Kupfer erbaut. Tausende Jahre später setzte sich Kupfer auch im Bereich der Veredelung durch, wo es heute besonders wegen seines Korrosionsschutzes geschätzt wird. Außerdem ist es eines der besten Elektro- und ein sehr guter Wärmeleiter.

Messing – Für höchste Ansprüche

Messing ist eine – auch optisch – anspruchsvolle Mischung aus Kupfer und Zink, die selbst im Kunsthandwerk oft und gern wegen ihrer goldähnlichen Farbe genutzt wird. Schon die Assyrer und Babylonier arbeiteten bereits damit. Heutzutage nutzt man die galvanische Legierung aber auch in Bereichen, in denen Leitfähigkeit und Stabilität wichtig sind.

Stahl - Eine lange Geschichte

Wieland der Schmied soll einst seine Hühner mit Eisenspänen gefüttert haben, um seine alte Klinge an Qualität zu übertreffen, indem er aus dem Hühnerdung ein neues Schwert fertigte. Heute ist tatsächlich bekannt, dass der so entstandene Stickstoff die Qualität erheblich verbessern kann. Weltweit gibt es über 2.500 genormte Stahlsorten, die als Massenware vielerarts verarbeitet werden.

Aluminium – Werkstoff mit Zukunft

Aluminium ist ein relativ junges Metall und wird von daher noch nicht lange genutzt. Es wurde erst 1808 von Sir Humphry Davy entdeckt. Aluminium hat sich aber bereits jetzt schon seinen Platz in der Industrie und Wirtschaft gesichert, denn es wird gern in der Verpackungs-, Luft- und Raumfahrt- sowie Autoindustrie genutzt, vorwiegend wegen seines geringen Gewichtes.

Unruh GmbH



Unruh GmbH Befestigungsteile
- Ende Firmeneintrag -